Grieche Delitzsch

Wissenswertes

Willkommen im Restaurant Rhodos

Liebe Gäste, wir heißen Sie herzlichst in unserem Restaurant willkommen. Wir sind nach der griechischen Insel "Rhodos" benannt und möchten Ihnen diese nun ein bisschen näher bringen.

Die Insel Rhodos, im Süden der Ägäis gelegen, ist ca.78km lang und an der breitesten Stelle 35km breit. (ca.1300qkm Gesamtfläche). Sie ist damit die größte Insel im Dodekanes und die viertgrößte von Griechenland.

Rhodos hat etwa 115000 Einwohner, von denen über die Hälfte(60000) in Rhodos-Stadt lebt. Rhodos ist auch eine Insel der Gegensätze. Der Norden ist das Tourismuszentrum der meisten Urlauber. An der Westküste reicht dieses Zentrum von Rhodos-Stadt bis Kremasti. Hier reihen sich Hotels, Bars, Tavernen und Discotheken an der Hauptstraße aneinander. Je weiter man gen Süden fährt, umso griechischer wird es.

Das Inselinnere blieb bislang vom Tourismus fast unberührt. Hier herrscht noch das dörfliche Treiben und überwiegend Ruhe für Entspannungssuchende. Die Insel Rhodos macht ihrem Namen als "Sonneninsel" alle Ehre, mehr als 300 Tage im Jahr scheint dort die Sonne-insgesamt fast für 3000 Stunden jährlich. Die Tagestemperaturen steigen im Juli und August meist über 30 Grad. An der windgeschützten Ostküste sogar manchmal auf 40 Grad. Regen gibt es in diesen Monaten eigentlich nie.

Die wohl schönste Sehenswürdigkeit der Insel ist die an der Westküste gelegen, die Ausgrabungsstätte von Kamiros aus der hellenistischen Zeit, die sich in mehreren Terrassen einen Hang hinaufzieht. Sie war einen der drei alten Städte von Rhodos und wurde vor ca. 2000 Jahren durch ein Erdbeben zerstört. Bis zu diesem Zeitpunkt galt Kamiros als Töpferzentrum der Insel (einige Funde davon befinden sich im archäologischen Museum von Rhodos-Stadt).

Die Stadt ist in drei Zonen gegliedert: unten befand sich der Marktplatz, die Agora, darüber die Wohnstadt und ganz oben auf dem Hang die Akropolis. Von dort oben aus hat man einen herrlichen Blick über die Ägäis.